Aktuelles
 

„Du gehörst dazu!“ beim 9. Stuttgarter Musikfest für Kinder und Jugendliche

Das 9. Stuttgarter Musikfest für Kinder und Jugendliche vom 27. November bis 11. Dezember 2016 bietet an 15 Tagen mit über 60 Veranstaltungen viel Musik und Kultur, zum Zuhören und Zusehen, aber auch zum Mitmachen, Mitlesen, Mitsingen und Mittanzen. Rund um das Schwerpunktthema „Inklusion“ lautet das Motto: Du gehörst dazu! Denn die Teilhabe an Musik soll für alle und barrierefrei möglich sein, unabhängig von körperlichen Einschränkungen, der Herkunft, des Alters oder der Bildung. Die Vielfalt, Individualität und Heterogenität unserer Gesellschaft soll als Chance erkannt und genutzt werden. Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat gerne wieder die Schirmherrschaft übernommen.

Neben den drei Initiatoren Stuttgarter Musikschule, Stuttgarter Philharmoniker und der Musikhochschule Stuttgart engagieren sich Kooperationspartner wie die Stadtbibliothek Stuttgart und deren Stadtteilbibliotheken, das Stuttgarter Kammerorchester, das neue SWR Symphonieorchester, das SWR Vokalensemble, die Internationale Bachakademie Stuttgart, das Landesmuseum Württemberg, drei Knaben- und Mädchenchöre oder die Kinderkonzerte im Olgäle mit ihren jeweiligen Programmen. Zu den vielseitigen Angeboten zählen Konzerte, Musiktheater, Tanz, Instrumentenbau, Musik zwischen Büchern sowie Mitmachkonzerte für und mit Kindern, die dadurch die Gelegenheit haben, selbst phantasievoll tätig zu werden.

Das bundesweit einzigartige Musikfest für Kinder und Jugendliche findet seit dem Jahr 2000 alle zwei Jahre in Stuttgart statt und hatte zuletzt in 2014 rund 9.000 Besucher und aktive Teilnehmer. Musik und Kultur altersgerecht zu vermitteln, Musik greifbar und erlebbar zu machen, jenseits von Eventkultur - das ist das zentrale Anliegen des Musikfestes. Nur dem hohen ehrenamtlichen Einsatz sowie dem Engagement vieler Förder- und Kooperationspartner ist es zu verdanken, dass das Musikfest auch 2016 wieder stattfindet.

Das Eröffnungskonzert am 27. November, um 16 Uhr, im Hegelsaal der Liederhalle Stuttgart gestalten erneut die Stuttgarter Philharmoniker, das Jugendsinfonieorchester der Stuttgarter Musikschule und Schülergruppen unter der Leitung von Dirigent Alexander G. Adiarte und der Konzeption von Jasmin Bachmann. Aufgeweckt durch die ersten Sonnenstrahlen beginnt zunächst eine Grille ihren Tanz. Das Zirpen ihrer Flügel ist für Eichhörnchen und Ameisen eine willkommene Unterhaltung bei der harten Sammelarbeit. Doch dann wird es Winter. Und die Grille, die im Sommer nur an Tanzen, Zirpen und Freude bereiten gedacht hat, leidet Hunger. Werden die anderen Tiere ihr helfen?

Püpcke Kulturmarketing ist seit 2006 erneut verantwortlich für die Gesamtorganisation und Vermarktung in Zusammenarbeit mit den drei Initiatoren und Veranstaltungspartnern.

Das komplette Programm und mehr Informationen unter www.stuttgarter-musikfest.de

zurück